Veterinärberufe & Heilmittel

Tierärztinnen und Tierärzte tragen eine grosse Verantwortung. Die tierärztliche Sorgfaltspflicht gibt die Rahmenbedingungen vor für ihr Engagement im Bereich Tiergesundheit sowie den verantwortungsvollen Umgang mit Heilmitteln. Gerade in der Nahrungsmittelproduktion ist es wichtig, Tierarzneimittel und im Besonderen Antibiotika korrekt einzusetzen. Für die Berufsausübung benötigen sie eine Bewilligung. Die Abgabe von Arzneimitteln im Rahmen der tierärztlichen Tätigkeit bedarf einer Detailhandelsbewilligung des Veterinäramts. Das gilt auch für Zoo- oder Imkerfachgeschäfte. Ausserdem sind bei Bezug, Lagerung, Verschreibung und Abgabe von Arzneimitteln verschiedene Vorgaben zu beachten. Detailhandelsbetriebe sind nach Bundesvorgabe regelmässig zu kontrollieren.